Gründungsmitglieder des Fördervereins Freiwillige Feuerwehr Haarentor e.V.

Ziele und Aufgaben vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Haarentor e.V. – oder – Warum es einen Förderverein für die Freiwillige Feuerwehr Haarentor braucht

Die Feuerwehr Oldenburg ist eine Institution der Stadt Oldenburg. Gemäß des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes obliegen jeder Gemeinde „der abwehrende Brandschutz und die Hilfeleistung in ihrem Gebiet“. Zur Erfüllung dieser Aufgaben haben sie eine, den örtlichen Verhältnissen entsprechende leistungsfähige Feuerwehr aufzustellen, auszurüsten, zu unterhalten und einzusetzen. In Oldenburg gibt es deshalb sechs Wachen der Freiwilligen Feuerwehr sowie zwei Wachen der ständig besetzten Berufsfeuerwehr. Gemeinsam sorgen Berufs- und Freiwillige Feuerwehr für die Sicherheit der Bürger der Stadt Oldenburg. NBrandSchG §2

Der Förderverein wurde gegründet um auch solche materiellen und immateriellen Dinge zu fördern und zu unterstützen, die nicht pauschal von der Stadt übernommen werden. Denn eine Feuerwehr besteht nicht nur aus dem Feuerwehrhaus, den Fahrzeugen und der Ausrüstung, sondern eben auch aus den Menschen, die diese Technik kennen und bedienen müssen. Diese freiwilligen Helfer aus der Mitte der Oldenburger Bevölkerung treffen sich wöchentlich zu Ausbildungsabenden und nehmen an zahlreichen Ausbildungen teil. Um die Helfer der Feuerwehr Haarentor bestmöglichst zu unterstützen, übernimmt der Förderverein unteranderem auch die Kameradschaftspflege und die Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Haarentor. Daneben will der Förderverein die Feuerwehr auch bei der Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen außerhalb der gesetzlichen Mindestausstattung unterstützen. Der Wehr steht zum Beispiel für den Brand- und Hilfeleistungseinsatz ein Löschgruppenfahrzeug (LF) 20/16 von 2006 zur Verfügung. Allerdings weist dieses Fahrzeug nur eine Grundausstattung auf. Eine moderne und vielseitig einsetzbare Trage für verletzte Personen oder ein Aufroller für die Schläuche würden die Ausrüstung hierbei sinnvoll ergänzen und würde im Einsatz und bei Übungen den Feuerwehrleuten ihre Arbeit erleichtern.

Der Förderverein verfolgt dabei ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

 

Wie können Sie helfen?

Der Förderverein bietet Ihnen natürlich die Möglichkeit, Mitglied zu werden. Durch Ihren jährlichen Mitgliedsbeitrag unterstützen Sie direkt unsere Bemühungen und Ziele, denn jeder eingezahlte Euro kommt der Feuerwehr Haarentor zugute. Gerne nehmen wir auch Einzelspenden oder Sachspenden an.

 

Und was haben Sie davon?

Sogar eine ganze Menge. Durch Ihre Mitgliedschaft oder Einzelspenden teilen Sie mit uns die soziale Verantwortung für die Bürger im Löschbezirk der Haarentorer Feuerwehr. Sie engagieren sich für die Sicherheit der Feuerwehrleute, was wiederum jedem Bürger in Oldenburg zugutekommt. Nur ein optimal ausgerüsteter Feuerwehrmann kann im Notfall schnell und professionell helfen. Der Förderverein ist vom Finanzamt als gemeinnütziger Verein anerkannt, Sie erhalten für Ihre finanzielle Unterstützung also eine Spendenbescheinigung.

 

Wer steckt hinter dem Förderverein?

Da der Förderverein sich erst im Januar 2020 neu gegründet hat, besteht der Verein momentan nur aus Feuerwehrleuten. Aber natürlich steht der Förderverein jedem Feuerwehr interessierten Bürger offen. Jede natürliche oder juristische Person kann also Mitglied des Vereins werden. Der Vorstand besteht aktuell aus vier gewählten Mitgliedern des Vereins und drei Funktionsträgern der Feuerwehr als Beisitzer.